ApunktBpunkt

Ein Blog mitten aus der Heide!

Geocaching Einmaleins

Das der Bau von Verstecken fürs Geocaching Spaß machen kann ist das Anliegen dieser Seite. Um es nicht denjenigen Cachern gleich zu tun, die einfach nur Plastik in die Umwelt werfen, möchte ich Euch hier ein paar Tipps, Hilfestellungen und gerne auch Anregungen geben.

Teil #1

Wo spiele ich das Spiel „Geocaching“ ?

Ehrlich gesagt, die Antwort ist weitestgehend eindeutig und glasklar. Der größte Teil des Spiels Geocaching findet draußen in der Natur statt.  Es gibt sicher  die eine oder andere Stunde in der man am heimischen PC sitzt um Aufgaben im Vorfeld einer geplanten Unternehmung zu lösen, die wirkliche Idee hinter dem Spiel lauert aber in freier Wildbahn. Nun gibt es wie im Netz üblich mehr als eine „Suchmaschine“ zum Thema. Ich werde in einem gesonderten Teil dazu ein paar Tipps geben. Ein Tipp von mir, eifert nicht den Punkten sondern den an Euch gestellten Aufgaben nach. Da wir in Zeiten der digitalen Schwanzvergleiche oft nur noch in I/O denken, muss man manchmal fragen was das mit den Punktesammlern soll. Soll heißen, sucht nicht nach Geocaches an Orten die nach Urin und Exkrementen stinken, die Dose tut es nämlich auch. Sucht Euch eine Herausforderung die Euch etwas abverlangt. Die Palette von Geocaches ist riesig, die D- und T-Wertung von eins bis fünf bietet Unmengen an Kombinationen an.

Persönliche Meinung: Die einen Geocacher sind dem Marktführer Geocaching.com derart willenlos verfallen, das kaum noch Platz für Fantasie und Konkurrenz bleibt. Die anderen Cachern,  zu denen ich mich selbst zähle, die suchen sich die Geocaches nach Lust und Laune auf den verschiedenen Plattformen heraus. Da ich aber nicht nur als Konsument die Gegend abgrase, sondern auch Cachern mit meinen eigenen Cacheideen eine Freude machen möchte, sehe ich den Trend zur Alleinherrschaft von GC sehr kritisch. Während sich Cacher ins gemachte Nest setzen können, wird es für uns als sogenannte Owner immer schwerer Geocaches freigeschaltet zu bekommen. Aber auch zu diesem Thema erstelle ich einen gesonderten Artikel in diesem Bereich. Abschließend möchte ich nur sagen, die Plattform ist und bleibt nichts anderes als eine stinknormale Suchmaschine, das Spiel wird nicht dort gespielt. Die Aufgabe und die Dose ist nicht das Eigentum einer Firma wie Groundspeak „Geocaching.com“ sondern ist und bleibt geistiges und materielles Eigentum des jeweiligen Auslegenden Cachers. Das sollte man nicht vergessen.

 

0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


drei × zwei =

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com