🌤 Wetterstation & 📡Livebilder, 📸 Instagram Feeds, 🚴‍♀️Outdoor- und 🎧Freizeit, 📝Rezessionen

Amrum – Endlich Urlaub

| Keine Kommentare

0

Als bekennende Föhr-Fans haben wir am Strand stehend immer wieder nach Amrum geschaut. Die interessante Form und die Tatsache, das die Insel deutlich kleiner ist, hat einen gewissen Reiz ausgeübt.

Die Überfahrt mit der Fähre der W.D.R. verlief von Dagebüll aus, mit einem kurzen Zwischenstopp auf Föhr, völlig entspannt und stressfrei. Das Wetter war der Knaller, die Leute waren alle entspannt und haben auf dem Außendeck relaxed. So kann jeder Urlaub beginnen, da sind die Stunden im Auto schnell vergessen.

Föhr Fähranleger

Nein, dieses Mal ist Föhr nicht die Endstation sondern nur ein kurzer Halt.  Hier auf auf der Insel haben wir viele tolle Tage verbracht. Das Hoftel der Familie Loogmann war uns dabei gerade mit Baby ein tolle Anlaufstelle.

Fähren nach Föhr und Amrum

Zur Zeit geht’s hier wohl zu wie im Hühnerstall, eine Fähre jagt die andere. Aus Gesprächen anderer Passagiere hat man herausgehört das die Inseln aktuell voll sind bzw. werden. Mit Amrum haben wir aufgrund der Größe aber die richtige Wahl getroffen.

Hier draußen weht immer eine ordentliche Brise.

Unsere Lütte entdeckt gerade den ersten Spielplatz auf Amrum. Da ist kein Halten mehr.

Unsere Vermieter haben den Außenbereich der Ferienwohnung liebevoll gestaltet. An einen tollen Rückzugsort für die Kleinsten wurde ebenfalls gedacht.

Ferienwohnung Wohnen am Meer

Eine herzliches Willkommen, eine tolle Umgebung und viel Ruhe ist hier in der Ferienwohnung „Wohnen am Meer“ inbegriffen. Die Gastfamilie hat ihre wunderbare Ferienwohnung liebevoll gestaltet. So kann das bitte jeder machen, keine Sperrmüll-Möbel, keine Resterampe und auch ist die Zeit nicht 1980 stehen geblieben.

Mission Anbaden gemeistert 14.05.18 Norddorf/Amrum
0

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


3 + 12 =