ApunktBpunkt

Ein Blog mitten aus der Heide!

Golem.de berichtet: Cameron will Verschlüsselung verbieten

Die Überschrift lautet eigentlich: „Cameron will wirksame Verschlüsselung verbieten“

Dazu fällt mir nicht viel ein, will er vielleicht auch noch zündfähiges Benzin, alkoholhaltigen Alkohol, dichte Gasflaschen oder sonstige Dinge verbieten. Nicht nur das diese Dinge uns das Leben vereinfachen könnten, nein, sondern sind sie schließlich auch zum zum Bau einer Bombe etc. geeignet. Mal im Ernst, der Herr Premierminister hat ein wenig zu lange auf der Insel gelebt. In meinen Augen untergräbt der werte Herr mit seinen abstrusen Forderungen unsere Grundwerte. Mit Verlaub sollte man mal das Salatdressing einiger Politiker überprüfen, mir scheint als hätte sich dort etwas zuviel Rotwein in den Essig verirrt. Was das erneute Geplänkel mit dem Schutz vor Attentaten zu tun hat, ist dabei noch gar nicht geklärt. Wenn man die Wirksamkeit von Verschlüsselungen verbieten will, dann muss auch die Regierung auf Verschleierung gegenüber der Bevölkerung verzichten. Ich bin dafür das die geschwärzten Stellen in Untersuchungsberichten endlich verschwinden.

Ausschnitt aus dem Artikel bei Golem.de „Großbritanniens Premierminister David Cameron hat sich für ein Verbot verschlüsselter Kommunikation ausgesprochen, wenn diese es unmöglich macht, dass Sicherheitsbehörden die Verkehrsdaten und die Inhalte komplett überwachen. Ein entsprechendes Gesetz werde kommen, falls er wiedergewählt wird, so Cameron in einer Rede in Nottingham am 12. Januar 2015.

Link zum Artikel: http://www.golem.de/news/whatsapp-premier-cameron-will

Ich fasse mir an den Kopf!

Gruß André

Schöne Heide - Schoene-Heide.de
Smartwatch von Apple - So wird das nix!
0

Kommentare sind geschlossen.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com