ApunktBpunkt

Ein Blog mitten aus der Heide!

WAA Lutterloh – Von Faßberg aus in die Lutterloher Umgebung

WP GPX Maps Error: File /var/www/vhosts/ablin.de/httpdocs/wp-content/uploads/gpx/Track_18-FEB-14 154938.gpx not found!

Vor ein paar Tagen, habe ich bei einer Radtour ein interessantes Schild entdeckt. Die BI-Südheide hat es dort vor einigen Jahren aufgestellt und im vorletzten Jahr erneuert. Im Jahr 1976 hat unser ehemaliger Ministerpräsident Albrecht unter anderem Lutterloh, für die Errichtung einer Wiederaufbereitungsanlage für Atomare Abfälle vorgesehen. Das Gebiet zwischen Lutterloh, dem Theerhof, Neulutterloh bis an den Rand des ehemaligen Marinesperrzeugamt, sollte dafür genutzt werden. Auf einer Fläche von über 30 Quadratkilometern würde heute ein solches Monster stehen. Die damaligen Proteste und ein plötzliches Umschwenken der Landesregierung auf Gorleben, hat uns davon verschont. Ich würde mit dem Wissen über eine solche Anlage garantiert nicht in dieser Gegend wohnen. Die Ausfahrt führte wie man sehr gut sehen kann, um die Lutterloher Heideflächen, entlang der Siedenholzbahn, vorbei am Theerhof und in einem großen Bogen in Richtung Lutterloh. Von dort aus fuhren wir weiter in Richtung Hermannsburg über Weesen, am Lutterbach entlang bis zur Luttermühle in Baven. Von der Mühle aus, verlief der Rückweg weiter über die Jugendherberge in Müden und dann zurück nach Faßberg. Mit mehr als 40km und einem Großteil der Strecke auf unbefestigten Wegen, war die Truppe froh daheim zu sein. Das Wetter wird besser und auch die Kondition steigt stetig. Ich bin schon sehr gespannt was sich da in den nächsten Monaten daraus entwickelt.

Weitere Informatinen(PDF): http://www.mao-projekt.de

 

Gruß André

Geocaching in Lauenburg
Geocaching - Meine aktuelle Bewertung kurz erklärt
0

Kommentare sind geschlossen.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com