ApunktBpunkt

Ein Blog mitten aus der Heide!

Handyvertrag gekündigt – Kundenservice klingelt Sturm

Bildquelle: Reyoma.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Als ich vor zwei Jahren einen neuen Handyvertrag abschloss war ich noch so naiv zu glauben, die Anbieter währen seit meinem letzten Vertrag mit der mit der Zeit gegangen. Ich war einige Jahre ausschließlich mit einem Prepaid Tarif ausgestattet und erhoffte mir durch den Vertrag eine bessere Anbindung, mehr Leistung und einen funktionierenden Service. In Sachen Reparaturservice kann ich meinem bisherigen Provider nichts nachsagen, die Abwicklung funktionierte schnell und zuverlässig. Die Tatsache, dass man bei einem Handyvertrag so steif in den Konditionen feststeckt ist nicht mehr zeitgemäß. Das Angebot der Prepaid oder auch Postpaid Anbieter sieht da schon um Längen flexibler aus. Ohne in meinem Fall den Anbieter zu nennen , sich über Namen auszukotzen, sollte man ehrlicherweise sagen, selbst Schuld. Ich hätte es wissen müssen oder mich zumindest informieren können. Nachdem ich die Vertragslaufzeit nun fast, man kann gut und gerne sagen, geschafft habe, bin ich heute nach unzähligen Anrufen durch die Kundenbetreuung ans Telefon gegangen. In den letzten Wochen haben die Damen und Herren in den Callcentern alles versucht um mich an das Telefon zu bekommen. Nun kann man sich viele Dinge ausmalen, man kann meinen die Fragen die gestellt würden dienen der Qualitätsverbesserung oder man sucht das persönliche Gespräch um den Kunden das Gefühl zu vermitteln, angehört zu werden. In meinem Fall war nach der ersten Frage gleich das Hauptaugenmerk auf  billiger telefonieren gefallen, das der Herr von der Hotline da völlig daneben lag, war ihm sicher nicht bewusst. Ich habe einen weiteren Anlauf gewagt und ihm erklärt das man hier in der Gemeinde zwar Highspeed Internet und alle sonstigen Dinge zur Verfügung hat, das aber knapp 500m außerhalb des Ortszentrums die Qualität bereits einen Level erreicht den man gut und gerne als „Flatline“ bezeichnen kann. Was der Grund für diesen Qualitätsmangel ist, das sich dort in 500m Entfernung zum Ortszentrum einer der größten Flugplätze der Bundeswehr befindet, das dort tagtäglich einige hundert Kunden meines Anbieters mit dem gleichen Problem rumärgern, das wiederum interessiert den Kundenservice nicht. Ich habe meine Meinung gesagt und als Reaktion kam weder der Verweis die Technik zu konsultieren noch das man mich über das Ergebnis informieren möchte. So ist es auch nicht verwunderlich das man mit dem Satz das Gespräch quasi beendete, „Wir vermerken nun ihre Kündigung im System.“ Ein positives Ergebnis habe ich trotzdem erreicht, die Anrufe sind nun vorbei, die Kündigung wurde akzeptiert und ich kann mich langsam auf die Suche nach einem neuen Anbieter machen.

Gruß André

Geocaching Wietzendorf - Wetter vom Feinsten
Querfeldein durch die Heide
0

Kommentare sind geschlossen.

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com